Traditionelle Europäische Naturheilkunde umfasst Irisdiagnose, Kräuterheilkunde und Humoralmedizin (Säftelehre). Die Stärken der TEN liegen in der konstitutionellen Beurteilung der gesundheitlichen Beschwerden und im individuellen Therapieansatz.

Die TEN hat sich für Kinder und Erwachsene gleichermassen bewährt: Kinderkrankheiten, Allergien, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Beschwerden von Magen-Darmtrakt oder Herz-Kreislauf-System, chronische Krankheiten, Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat und vieles mehr.
Ich arbeite mit folgenden Methoden:

  • Anamnese nach Gesichtspunkten der TEN (u.a. Paracelsus)
  • Irisdiagnose und Lichttherapie
  • Traditionelle abendländische Kräuterheilkunde
  • Schüssler-Salze
  • manuelle Therapien (Massage-Praktiken, Fussreflexzonen)